Bericht zur Hauptversammlung 2017

E-Mail Drucken
Am 10.03 fand die 43. Hauptversammlung im Vereinsheim statt. Nach Begrüßung und Feststellung der vollen Beschlussfähigkeit berichtete Vorstand Günter Spitzbarth über die Ereignisse der vergangenen Saison und eröffnete einen Ausblick auf die Vereinstermine 2017. Der 1. Vorstand Wolfgang Gräf bedankte sich dann ausdrücklich für den großen Einsatz von Inge Dengler (in der Küche), Armin Rotter (Pflege der Außenanlagen) und Rainer Hammer (Finanzführung). Er gratulierte den Herren für den erneuten Aufstieg. Ein großes Augenmerk richtete er auf die Werbung neuer Mitglieder, die u.a. durch das Verteilen von Werbeflyern geschehen soll, und auf die mögliche Nutzung des leeren Platzes. Die anderen drei Plätze werden wieder die Senioren richten, der erste Arbeitseinsatz ist für den 22. April vorgesehen, dem Samstag vor der Platzeröffnung. Um das Vereinsleben zu aktivieren, soll jeden Freitag ab 16.00 Uhr Tennis für alle angeboten werden. Kassenprüfer Rainer Bissinger bescheinigte dem Verein lobend eine harmonische Zusammenarbeit und ein sparsames Wirtschaften. Nach den Berichten der Mannschaftsführer/-innen wurden alle Amtsinhaber/-innen einstimmig entlastet. Anschließend führte Herr Zizmann in Vertretung des Ortsvorstehers Patrick Sekinger die Wahlen durch. Alle bisherigen Positionen wurden erneut bestätigt. Nach den Wahlen stellte Kassier Hammer den Haushaltsplan 2017 vor. Vorstand Gräf wünschte unserem Verein und allen Mitgliedern viel Freude, Erfolg und eine verletzungsfreie Tennissaison.

Hauptversammlung Hauptversammlung Hauptversammlung